David Sittler

Geboren am 17.05.1978 in Morschen – Eubach

 

 


 


 

<< Download CV David Sittler (pdf)

tl_files/david_material/pdf_dateien/vortraege/david-Sittler-cv.jpg

 

 


 

 

Kurzversion CV

 

 

Berufserfahrung

 

seit Jan. 2017

Koordinator a.r.t.e.s. Research Lab der Graduate School for the Humanities Cologne
Universität zu Köln

  • Vorbereitung und Durchführung von Drittmittelanträgen auf nationaler und EU Ebene
  • Konzeption und Organisation wissenschaftlicher Konferenzen und Veranstaltungen
  • Pflege und Weiterentwicklung der wiss. Kooperationen
  • Betreuung von Gastwissenschaftlern aus dem In- und Ausland
  • inhaltliche Gestaltung der Homepage des Research Labs
  • Mitwirkung in der Lehre (Ringvorlesung, Kolloquien, etc.)

Jan.-Dez.2016

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am SFB 1187 Medien der Kooperation an der Universität Siegen Teilprojekt (A01) Geschichte digital vernetzter Medien zwischen Spezialisierung und Universalisierung

  • Archivrecherchen
  • Koordinationsaufgaben und Umzugsplanung des SFB
  • Mitorganisator der 1. Jahrestagung des SFB zum Thema “Infrastructures of Publics – Publics of Infrastructres” u Chair des Panels “Mobilities” sowie Moderator der abschließenden Podiumsdiskussion: “Was tun? Herausforderungen an Infrastrukturen und Öffentlichkeiten”

April 2015-März 2016

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Jun. Prof. „Transformations of Life“ Martin Zillinger, a.r.t.e.s. Research Lab, Universität zu Köln

  • Redaktionsarbeiten an Anträgen/Lektorat für Publikationen
  • Workshop-Organisation

Nov. 2013-Dez. 2015

Wissenschaftliche Hilfskraft Prof. Dr. Erhard Schüttpelz Medientheorie
Universität Siegen

  • Mitarbeit am Antrag für den SFB 1187 (Recherche und Literaturbeschaffung, Redigierung der Antragstexte und Verfassen einzelner Antragsteile, Protokolle aller Sitzungen)
  • Übersetzung wiss. Texte englisch-deutsch, deutsch-englisch
  • Lektoratsarbeiten
  • Konzeption, Organisation und Durchführung der Tagung: „Verorten, Verkörpern, Vergegenwärtigen, Medienpraktiken des Reenactment“ am Graduiertenkolleg „Locating Media“

Sept.- Okt.2013

Werkvertrag bei der Universität Siegen:

  • Erstellung des Index für „Transmediums and New Media, Spirit Possession in the Age of Technical Reproduction“ hg. v. Heike Behrend/ Anja Dreschke / Martin Zillinger, New York: Fordham Univ. Press 2015.

April-Aug. 2013

Vertretung der Post-doc-Stelle am DFG-Graduiertenkolleg „Locating Media“ Universität Siegen

  • Betreuung der KollegiatInnen, Tagungsorganisation
Jan.-2008-Dez. 2010

Promotionsstipendiat DFG-Graduiertenkolleg “Mediale Historiographien – media of history – history of media“ der Universitäten Erfurt/Jena/Weimar

  • Sprecher der Promovierenden
  • Tagungskonzeption und -organisation
Nov. 2004

Studentische Hilfskraft

  • Redakteur bei der Erstellung einer Dokumentation einer Exkursion nach Lettland bei PD Dr. hab. Verena Dohrn, Universität Göttingen
Sept. -Dez. 2001

Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl von Prof. Dr. Theo Kölzer, Universität Bonn

  • Datenverarbeitung für Quellenedition

Studium und Promotion

 

9. Juli 2015

Verteidigung der Dissertation „Geschichte der metropolitanen Straße als Massenmedium Chicago 1870-1930“ an der Universität Erfurt „magna cum laude“

2008-2011

Promotionsstipendiat im Graduiertenkolleg „Mediale Historiographien“

21.07.2006

Magisterprüfung 

Magisterarbeit „Petrograd als Bühne der russischen Revolution“

2002-2006

Mittlere u. Neuere Geschichte, Osteuropäische Geschichte, Kunstgeschichte, Universität Göttingen

1998-2002

Mittlere u. Neuere Geschichte, Osteuropäische Geschichte, Kunstgeschichte, Universität Bonn

Auslandsaufenthalte

 

Okt. 2016

 Archiv-Recherchen in New York und Chicago

Jan. 2011

Archiv-Recherchen in Chicago (Doktorarbeit)

Mai 2010

Archiv-Recherchen (Doktorarbeit) in Chicago und Teilnahme an der Tagung „Figures of Fading“ (North-Western University)

Juli-Sept. 2009

Archiv-Recherchen in Chicago (Doktorarbeit)

Aug.2003

Teilnahme an der Sommerschule: „History Takes Place“ in St. Petersburg (RU), Leitung: Prof. Dr. Karl Schlögel (ZEIT-Stiftung)

Sprachkenntnisse

 

Englisch:
Französisch:
Italienisch:
Russisch:

fließend in Wort und Schrift
gut
Grundkenntnisse
Grundkenntnisse

Weitere Kenntnisse

 

MS-Office Programme
Mac OS-Anwendungen

sehr gute Kenntnisse
gute Kenntnisse